Charité - Universitätsmedizin Berlin
Germany, Berlin

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Good
3 patient reviews
4.0
1710
foundation year
18010
stuff
4255
doctors
3001
beds

Charité is the most famous university hospital in the whole Europe which was founded yet in 1710. The majority of patients choosing treatment in Germany prefer this clinic because of its high popularity and good reviews. International patients are not a priority for Charité, so patients from other countries should be prepared for long terms of application processing and absence of foreign patients reception service.

Treatment cost

The cost is individual for each treatment program. To get a cost estimate and treatment program right for you, submit a request. It’s free and doesn’t oblige you to have a medical trip.

Visa assistance
Free
Prices for diagnosis and treatment

Last price update — 11.03.2019. Prices can be changed depending on the medical case and doctor's recommendations.

Treatment procedures A-Z
Chemotherapy
Price on request
CyberKnife
Price on request
Brain tumor removal
$26118 - $41551
Cochlear implant placement
$46300 - $49861
Hip replacement
Price on request
Cataract surgery with IOL replacement
Price on request
Immunotherapy
Price on request
Show all
Diagnostic procedures A-Z
Consultation with a neurologist
Price on request
PET/CT
Price on request
Consultation with an ophthalmologist
Price on request
Сomplex oncology diagnostic
Price on request
Consultation with an orthopaedist
Price on request
Ophthalmoscopy
Price on request
Inpatient diagnosis for rheumatological disease
$11871 - $14246
Show all
What patients say about the hospital
4.0
star star star star star_border
5 patient reviews
Your trust is our top concern, so these reviews from real people like you.
help_outline

How it works

Bookimed is an independent patient experience sharing platform. We are not responsible for objectivity of information in patient reviews — they represent the opinion of reviewers only.

A review is provided only by patients or their accompanying caregivers who have booked/visited the medical center via Bookimed.com, have been diagnosed/treated.

We publish both positive and negative reviews. Every review is moderated for compliance with Reviews&Comments Policy.

Bookimed partner hospitals cannot publish reviews on behalf of patients. We exclude any artificial rise/drop in the ranking.

B
4.0/5
(5 reviews)
1.2/5
(50 reviews)
A
Dec 17, 2019
The patient was treated in this clinic
star star star_border star_border star_border

We are discharging from the hospital, we will keep in touch with this doctor. The procedures go terribly, there is no specific treatment prescribed yet, there is no diagnosis. Besides the fact that my daughter eats, has lunch, has dinner as in a usual sanatorium, they just rip off 600-700 euros per night - a lot of money when you don’t see the result, why stay, just overnight to pay money. I am not happy with the visit. Выписываемся с больницы, будем поддерживать связь с этим врачем. Процедуры проходят ужасно, конкретной терапии еще не назначили, диагноза нету, Помимо того, что моя дочка, кушает, обедает, ужинает как в обычном санатории, просто сдирают за ночь 600-700 евро - большие деньги когда ты не видишь результата зачем оставаться, просто за ночлег платить деньги. Я не доволен визитом.

Auto-translated
Show original
B
Aug 23, 2019
The patient was treated of maxillofacial surgery
star star star star star

I liked the doctor and staff, everything is fine Доктор и персонал понравился, все хорошо

Auto-translated
Show original
I
Oct 23, 2016
The patient was treated in this clinic
star star star star star

In October 2016, a son (five years) was operated on, a diagnosis of the pilocitic astrocytoma of the brain, on the cerebellum. The surgeon Ulrich-Wilhelm Tomale operated. The operation was brilliant! The tumor was removed completely !!! On the fourth day the child could already walk, on the sixth day we were discharged! Straight miracles. Many thanks to all the staff of the clinic: 29 stations, 35 intensive care units and, of course, all the doctors who performed the operation. The attitude of the staff is beyond praise. It is very strong that parents can be with the child even in intensive care immediately after surgery. The child fell asleep and woke up with his parents and his toys. Thanks again! В октябре 2016 оперировали сына (пять лет), диагноз Пилоцитарная астроцитома головного мозга, на мозжечке. Оперировал хирург Ульрих-Вильгельм Томале.

Операция прошла блестяще!!! Опухоль удалось удалить полностью!!! На четвёртый день ребёнок уже мог ходить, на шестой день нас выписали! Прямо чудеса.

Огромное спасибо всему персоналу клиники: 29 станции, 35 станции интенсивной терапии и, конечно же, всем врачам, проводившим операцию.

Отношение персонала выше всяких похвал. Очень сильно, что родители могут находится с ребёнком даже в реанимации сразу после операции. Ребёнок уснул и проснулся с родителями и своими игрушками.

Ещё раз спасибо!

Auto-translated
Show original
A
Sep 16, 2015
The patient was treated in this clinic
star star star star_border star_border

We just came from there. My mother lay in the hospital in the department of endocrinology: she has diabetes with complications, like kidney failure, retinopathy, etc. Approximately 10 days. We are a little sorry that we went. We have no complaints about doctors and their professionalism, but the situation itself not only disappointed, but shocked. Nurses can not get into a vein - my mother's arms were completely in hematomas, I had to find and show them veins myself, because I myself am a health worker. Finally, once again they had to call someone from the intensive care unit to cope with this simple affair. Moreover, during such manipulations hygiene rules were not respected-I had to demand that the nurse, who was sent from the intensive care unit, sterilized his hands and put on gloves. Nobody followed whether the patient was taking the medicine or not (my mother was almost blind), and I had to stay there myself all day and give her medication. But purely human, people are wonderful. Attention, courtesy and good manners. On the other hand, all this could be due to the acute shortage of qualified personnel, which Germany is currently experiencing. Мы только что оттуда. Мама лежала в больнице в отделении эндокринологии: у нее диабет с осложнениями, как почечная недостаточность, ретинопатия и т.д. Примерно 10 дней. Мы немного жалеем , что поехали. К врачам и их профессионализму у нас претензий нет, но сама обстановка не просто разочаровала, а шокировала. Медсестры не могут попасть в вену - руки мамы были сплошь в гематомах, мне пришлось самой находить и показывать им вены, так как я сама медработник. Наконец, в очередной раз им пришлось позвать кого-то из реанимации, чтобы справиться с этим нехитрым делом. Более того, во время таких манипуляций не соблюдались правила гигиены- мне пришлось потребовать, чтобы медбрат, которого прислали из реанимаии, простерилизовал руки и надел перчатки. Никто не следил за тем, принимает ли пациентка лекарства или нет ( мама почти слепая), и мне приходилось самой оставаться там целый день и давать ей лекарства. Но чисто по-человечески- люди замечательные. Внимание, вежливость и хорошие манеры. C др стороны- все это могло быть связано с острой нехваткой квалифицированных кадров, которые сейчас испытывает Германия.

Auto-translated
Show original
M
Mar 7, 2019
The patient was treated in this clinic
star star star star star

M
May 28, 2020
Reviewed on Facebook

Wir haben auch schlechte Erfahrung nach Transplantation gemacht ABER ich muss sagen, dass sich alle sehr stark bemüht haben die Situation zu verbessern nachdem ich mich für meinen Angehörigen beschwert hatte (Klinik-&Pflegedirektion). Mein Angehöriger hatte leider befürchtet von der Pflegekraft nicht gehört zu werden oder Konsequenzen zu spüren. aber echt Daumen hoch dass sich danach die Situation stark verbessert hat und man sich auch um ihn als Individuum wirklich gekümmert hat. schade, dass das erst nach der Beschwerde möglich war. ich danke dem ganzen Team (y)

S
Feb 12, 2020
Reviewed on Facebook

Dieses Krankenhaus ist eine Katastrophe! Die Tochter einer Freundin hat die Influenza, trinkt fast nix, isst nix, hat Schmerzen usw. Sie bekam eine Einweisung, und trotzdem wurde sie wieder nach Hause geschickt, ein Kleinkind, dem es richtig schlecht geht, nicht pullern oder anders aufs Klo konnte. Ende vom Lied, 2 Tage später, anderes Krankenhaus, die erkannten den Ernst der Lage. Die kleine steht zusätzlich vor einer Gelbsucht, ist kurz vor dem austrocknen zb. Wäre sie nicht ins Krankenhaus, hätte die kleine sterben könnte, meinte die Ärztin. Das Krankenhaus sollte man mehr als meiden!!

L
May 13, 2020
Reviewed on Facebook

Absolut zufrieden. Kompetente Ärzte der CVK-MKG, die eng mit der Radiologieabteilung zusammengearbeitet haben. Nach einer Falschdiagnose und fehlerhaften Intervention in einem anderen Krankenhaus konnte mir hier endlich eine umfassende Diagnose zu einer Erkrankung gestellt werden. Umfassende Untersuchungen, Aufklärung und gutes Patientenmanagement. Intervention planmäßig, erfolgreich und im Anschluss eine gute Versorgung durch die Station des CVK. Für mich bedenkenlos weiterempfehlen. Großes Dankeschön an das CharitèCentrum für diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin.

A
Dec 7, 2018
Reviewed on Facebook
star star star star star

Danke Herr Drosten. Ohne Sie hätten wir hätten wir gar keine Angst. Also ich suche mir immer Ärzte, die beruhigend auf mich einwirken. Und ich suche mir immer ne zweite Meinung. IMMER! Von Panikmache halte ich gar nichts. Können Sie noch ruhig schlafen, bei diesen Empfehlungen, die ein ganzes Land in eine nie dagewesene Krise stürzen? … Haben Sie überlegt, dass die Empfehlungen des RKI sehr viele Menschen psychisch Krank machen und in den Suizid treiben können?

S
Apr 23, 2020
Reviewed on Facebook

ich bin dankbar in der Coronakrise über solch kompetenten Wissenschaftler wie Herrn Prof. Drosten, der seine Arbeit wissenschaftlich macht und seine Erkenntnisse zur Verfügung stellt...danke dafür

M
Apr 27, 2020
Reviewed on Facebook

Unfreundlich empfangen,wurde nur eine Empfehlung gegeben. Und die Zimmer sind viel zu klein in der Allgemin Chirurgie.Nicht mal ein Klo aufm Zimmer.Undfreundliches Personal.Alle die ich getroffen hab. Einige haben mich nicht einmal verstanden und wussten selbst nicht was ich wollte. Man wusste nicht mal wer für mich zuständig war.Und dachte immer die Ärzte sind Kompetener dort.Aber zu jemand nur zu sagen,wir würden das nicht machen und es gibt evtl andere Chirurgen die das ma…chen.Und keine anderen Möglichkeiten. Dafür bin ich von Sachsen näher Dresden dort hin gefahren.Um mir dann zu sagen,evtl gibt es andere Ärzte die das machen.Ohne weitere Empfehlungen.Das war schon mies.Hauptsache konnten die Untersuchungen Abbrechnen. Ich würde keinen Empfehlen auf diese Station zu gehen.Da wird man in Fließbandarbeit abgefertigt. Und dafür noch haufen Geld nehmen. Nie wieder.Weiß nichts über andere Stationen oder Abteilungen. Das ist trotzdem die Härte.Das man so mit seinen Patienten umgeht.

S
Jan 24, 2020
Reviewed on Facebook

Zimmer viel zu klein, unfreundliche Pfleger und Schwestern , Toilette auf dem Gang . Dort wird man krank ! Abendbrot 16.30 Uhr ... und das im Jahr 2020!!!! Betten noch teilweise mit Hand zu verstellen ... macht sich gut, frisch operiert. Ich hoffe die Einrichtung nicht mehr betreten zu müssen !

D
Jan 24, 2020
Reviewed on Facebook

Super Leistung einen Krankentransport der Johanniter die Ausfahrt zu verweigern und zum zahlen zu zwingen. Gesundheit von Patienten hat keinerlei Bedeutung. Schämt euch! Presse wird dazu informiert!

K
Dec 10, 2019
Reviewed on Facebook

Anmeldungen verkürzen, freundlicher auftreten, OP Termine einhalten, Patienten besser informieren, mehr Sitzplätze in den Mini Wartebereichen der oberen Etagen und Patienten nicht endlos warten lassen ohne genauere Informationen. Habe selten ein so schlecht organisiertes KH erlebt.

T
Jan 28, 2020
Reviewed on Facebook

Very bad customer service. I just called to make an appointment. No English speaking service. I also spoke in German but lady on the phone was not interested. Called two times and spoke to the same lady and she didn't want me to speak to someone else. She was shouting to me and she was not being helpful till I shout back. Is this serious? What kind of jocke is this?

Z
Aug 15, 2019
Reviewed on Facebook

Aus der Vergangenheit :Sie haben mich immer gut wieder zusammengeflickt. Aus heutiger Sicht :Ein großes Danke an Christian Drosten, der nicht den Kopf verliert sondern trotz der Proteste ignoranter Menschen eine stoische, sachlich korrekte Haltung bewahrt. Ohne Leute wie ihn wären wir längst im Corona-Irrenhaus.

S
Apr 27, 2020
Reviewed on Facebook

Auch hier können die Experten nur reden und nicht handeln. Wie kann man noch arbeiten, wenn man ständig in Talkshows und Podcasts unterwegs ist?

K
Apr 26, 2020
Reviewed on Facebook

Sie haben meinem Kind das Leben gerettet und so lange gesucht und geforscht sehr sehr gute Ärzte und super liebe Schwestern und Pfleger und nun habe ich auch noch ein Enkelchen bekommen danke danke danke

E
Jun 6, 2019
Reviewed on Facebook

ich verdanke mein Leben der Charité. Ohne das tolle Personal dort wäre ich vor einem Jahr einfach gestorben. Dafür das ich noch da bin, bin ich sehr dankbar.

W
Apr 1, 2019
Reviewed on Facebook

Meine Mutti wurde vorgestern auf Station 103i aufgenommen. Wir Angehörigen hatten Magenschmerzen und Angst, wie wir sie vorfinden. Aber durch das nette Verhalten des Personals und die kompetenten Auskünfte, wurde uns der Druck sehr schnell genommen..Vielen Dank dafür!!

T
Feb 16, 2019
Reviewed on Facebook

Sehr hohe Kompetenz! Patientennahe Betreuung!

C
May 7, 2019
Reviewed on Facebook

Fachlich sehr gutes Personal - einfach alles super! 👍

J
Jan 12, 2019
Reviewed on Facebook

Unfassbar schlechtes Personal Mit Todesfolge

E
Dec 12, 2018
Reviewed on Facebook

Ein virologe der mit allem was er bisher uns erzählt hat hört nicht auf! Bitte Herr drosten lassen sie künftig alle Aussagen was das coronavirus betrifft einfach sein! Viele können Ihr Gesicht vor den Bildschirmen nicht mehr ertragen! Immer wenn ich sie in irgendeinem Bericht sehe oder lese wird mir wirklich ganz schlecht!

D
Apr 15, 2020
Reviewed on Facebook

Meine Schwester ist mit ihrer Tochter weit gefahren. Da wir dachten das ihr eventuell geholfen werden kann. Mittellinien Gliom. Schnell abgefertigt da kein Privatpatient. Da in Berlin die Forschung eigentlich weiter ist als anderswo. Das einzige was man einem jungen Menschen von 21 gesagt wird ist ...Sie leben eventuell noch 3 Monate ...halbes Jahr oder eventuell bis zu 5 Jahre. So kann man Menschen auch denunzieren. Mensch 2 Klasse. Sehr sehr traurig.… Ich werde mit meiner Schwester weiter suchen...vielleicht gibt es Ärzte noch mit Herz ohne an das dicke Portmonee zu denken.

J
May 21, 2020
Reviewed on Facebook

alles. keine Kommunikation im gesamten Haus. schlechte Organisation unfreundliches Personal. Hygiene Grotten schlecht. hol und bringedienst lachhaft. Wartezeiten auf zügigen Fluren im schlechten allgemeinzustand bis zu 2stunden ohne aufsicht. Fragenden Angehörigen und Patienten genannt " nervig" welche den Göttern in Weiss nicht zustimmen wird aus dem Weg gegangen. Pflegepersonal unfreundlich und teils frech. nur wenige ausnahmen

R
Jan 6, 2019
Reviewed on Facebook

Es ist ein gutes Klinikum mit sehr engagierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

S
Nov 9, 2018
Reviewed on Facebook

Wir warteten 4 Stunden auf einen Krankenwagen und gingen schließlich nach Hause. Katastrophe, Desorganisation, Arroganz. Ich habe keine lobenden Worte für dieses Krankenhaus

S
Sep 15, 2019
Reviewed on Facebook

Die Familie tut mir unfassbar leid und natürlich muss Aufklärung betrieben werden. Aber an alle Anderen die diese Hetzjagd betreiben, ohne irgendwelche Fakten zu kennen: Schämt Euch in Grund und Boden!… Denkt einer von Euch in solchen Momenten z.B. nur eine Sekunde daran, was das mit dem Klinikpersonal macht? Z.B. an die Schwester die vielleicht Dienst hatte und nun als „Mörderin“ betitelt wird? An die vielen Anderen, die sich trotz Personalmangels täglich, inkl. an den Wochenenden, in den Nächten und an Feiertagen ein Bein für uns aufreißt? Ich bin fassungslos. .

S
Dec 13, 2018
Reviewed on Facebook

Schlafambulanz ist mangelhaft besetzt. Folgerezepte wollte der gerade behandelnde Arzt nicht ausstellen. Hätte ihm persönlich bekannt sein müssen. Wofür gibt es eine Patientenakte? Was gerade während der Öffnungszeiten angeboten oder behandelt wird, ändert sich von Woche zu Woche. Termin für das Ausstellen eines Folgerezeptes frühestens in 4-6 Wochen. Vernünftige Behandlung geht deutlich besser. Beschämend sich als Teil einer Uniklinik zu bezeichnen.

T
Feb 18, 2019
Reviewed on Facebook

Hoch professionell und doch so menschlich!

S
Sep 23, 2018
Reviewed on Facebook

by hiring competent doctors

S
Nov 8, 2019
Reviewed on Facebook

unfassbar was da passiert! das ist unterlassene hilfeleistung und menschliches versagen auf ganzer Linie! der laden gehört dicht gemacht!

D
Dec 16, 2018
Reviewed on Facebook

ich lag schon einige male in der charite, mehrere op's,im mai eine tep li. knie auf der station 113.hochachtung ,gesamtes ärzte-und schwesternteam sind kompetent, freundlich und absolut patientenorientiert !!!es gab nichts zu bemängeln,hygiene wird grossgeschrieben. jederzeit bedenkenlos wieder in "ihre" hände!!ein dickes dankeschön nocheinmal öffentlich🌹🌹🌹🌹

B
Sep 8, 2018
Reviewed on Facebook

Für Mamis überhaupt nicht empfehlenswert! bitte sucht euch ein anderes Krankenhaus! was hier ab geht ist schrecklich!

A
Dec 12, 2018
Reviewed on Facebook

Wie kann man eine Lungenentzündung eines Neugeborenen im stationären Aufenthalt nicht erkennen? Trotz auffälliger Symptome! Ärzte und Krankenschwestern, die dort waren, sollten sich gut überlegen wie es dazu kam. Überstunden? Auf die leichte Schulter genommen? Auch wenn es dafür eine Antwort gibt, gibt es dafür keine Entschuldigung oder Rechtfertigung. Ihnen sollte der Titel des Berufs entnommen werden. Ein unschuldiges Leben musste sterben, unschuldige Eltern deren Leben zerstört von Trauer und Fragen ist. Man hätte etwas ändern können.

E
Dec 14, 2018
Reviewed on Facebook

Weil man dort nicht geholfen wird .. wenn man hilfe braucht ....😪

S
Dec 1, 2018
Reviewed on Facebook

Ich bin mit meiner Schwester zusammen mit RTW Blaulicht u sirene hier eingeliefert worden, letztendlich ging es um meine Schwester. Ich habe über 3 h alleine im Warteraum warten müssen ohne das mir irgendein Arzt oder eine Schwester eine Auskunft gegeben hat. Zum Glück hatte meine Schwester ihr handy dabei u konnte mir zwischendurch info geben, was allerdings nicht ihr Aufgabe ist. Nach ca 3,5 h durfte sie dann zu mir in den Wartebereich zurück u hat die Info bekommen das sie… auf den Neurologen warten muss, da dieser entscheiden muss ob sie stationär aufgenommen werden muss oder nicht. Wieder 3 h gewartet u nichts passiert, keine info, keine Zwischenbilanz nichts. Noch dazu sitze ich hier im 7. Monat u würde einfach nur gerne wissen ob sie hier bleiben muss oder nicht aber selbst diese Info kann mir keiner geben. Es ist jetzt 21:11 Uhr, 13:35 Uhr ist meine schwester hier eingeliefert worden in der zentralen Notaufnahme u es ist immernoch kein Ende in Sicht. Finde ich unmöglich, ich habe in einem Krankenhaus noch nie solange warten müssen, noch dazu mit einem Verdacht auf Schlaganfall, bzw innere Gehirnblutungen.

D
Nov 11, 2018
Reviewed on Facebook

ich war am 21.10.19 mit meinem 2 jährigen Sohn nach einer Einweisung von meinem Kinderarzt der eine invaginazion feststellte bei ihnen in der Rettungsstelle und nach ein paar Untersuchungen nachhause geschickt worden es sei alles in Ordnung mein Sohn hatte Bauchkrämpfe und hatte Fieber 40 morgen am 22.10.bin ich wieder zum Kinderarzt da es meinem Sohn noch immer schlecht ging und er hat uns wieder in die Notaufnahme zu ihnen geschickt und Sie schickten uns wieder nachhause es sei nur ein Infekt und es würde ihm bald wieder besser gehen am 23.10.wieder zum Kinderarzt und er schickte uns dieses Mal ins Sankt Josef Krankenhaus und da hat man uns da behalten und am Freitag wurde mein Sohn am Blinddarm operiert es hätte anders ausgehen können wenn ich Ihnen geglaubt hätte und ihn nur mit Paracetamol behandelt hätte

A
Oct 31, 2019
Reviewed on Facebook

Nein würde ich auf keinen Fall empfehlen bei den Zuständen die dort herrschen

R
Feb 8, 2020
Reviewed on Facebook

Fünf Sterne für Christian Drosten. Klar, deutlich und verständlich und wenn man sich die Hose nicht mit der Beiszange zumacht, sollte man verstehen was er sagt. Und er braucht dazu auch keine Zettel auf denen alles steht, weil er ein Fachman ist und weiß wovon er redet

H
May 29, 2020
Reviewed on Facebook

War schon mehrmals stationär in der Charité und es gab nichts zu meckern. Wäre immer wieder die 1. Wahl, falls ich doch mal wieder Hilfe bräuchte ( was ich nicht hoffe).

M
Mar 18, 2020
Reviewed on Facebook

Schreckliches Personal. Da geht es eher um Tod als um Leben! Von der Hygiene brauchen wir garnicht sprechen.

S
Dec 14, 2018
Reviewed on Facebook

Pathologisches handeln war gestern - Ganzheitliches denken und tun ist die Zukunft.

A
Apr 21, 2020
Reviewed on Facebook

Don’t go to Charité Mitte. 1. waiting time today at least 6,5hrs for 1HNO doc to come and look at me (still waiting, seems to be in the end 7hrs) 2. no hygienic, no desinfection liquid in waitingarea or at the restroomarea !!! 3. homeless people sleeping in Waitingarea and looking for Pfand.… Paying all my life health insurance and this is what we get!

S
Dec 20, 2019
Reviewed on Facebook

IHR das Regime um diese Merkel habt dieses Land endgültig auf dem Gewissen. Ihr gehört vor's Allierten Gericht ALLE inkl. Medien, rki, charité

E
Apr 15, 2020
Reviewed on Facebook

mein Mann sollte morgens um 8.00 Uhr auf Station sein,haben wir getan,sogar noch früher. Um 12.00 hat er sein Zimmer bekommen.In der ganzen Zeit ist nichts passiert. und wir warteten und warteten...um 15.00 kam dann endlich mal ein Arzt,wegen Unterschriften, Einverständnis und Aufklärung..."er war für den nächsten Morgen für eine schwere op geplant "gut fertig.. danach runter zur Anästhesie,ähm okay also runter.Auch wieder über 3 Stunden gewartet. Nächsten Morgen bin ich wi…eder hin,da sagte man mir die op ist als zweite dann dran,gut okay kann passieren..nicht schlimm. Dann ging es ziemlich schnell,wurde runter gefahren . tja nun wartete ich und wartete ich ..hm 5std vergangen,war ja so geplant. Tja nun wo ist die Intensivstation, keiner wollte mir helfen,bis ich nach einer Std.dann doch jemand gefunden habe ,der mir den Weg gezeigt hat. Intensivstation war top..Alle nett,haben sich wirklich super um meinen Mann gekümmert, so sollte es sein. Nach drei Tagen Intensivstation kam er wieder hoch...Sehr unfreundliches Personal.Nach ein Tag...... Zimmerwechsel,ab da an kam es uns so vor als ob man auf sich allein gestellt wäre.. Physiotherapie kam nicht einmal danach,obwohl sie ihn bis zur Entlassung begleiten wollten, naja gut ist halt so... Dreckig ,dreckig ist es dort auch,ich glaube ich habe in meinem Leben noch nie so ein dreckiges Krankenhaus gesehen... Die Besuchertoiletten ecklig,wenn man da sich nichts weg holt ist man Immun gegen alles glaube. Mittag wurde gebracht aber abends erst weggeräumt..wenn man eine Schwester ruft ,brauchten die manchmal echt ewig bis sie mal aufn Zimmer waren. ... Naja gut er wird nächste Woche zum Glück entlassen. Aber Die Ärzte waren top.....,bloß das drumherum halt überhaupt nicht...leider...Hygiene Leute Hygiene ist das a und o ,gerade jetzt mit dem Coronavirus.... gut das wir unser eigenes Desinfektionsmittel immer bei haben.

D
Mar 13, 2020
Reviewed on Facebook

Wo fang ich an? Mein Freund, welcher Krebs krank ist, wurde vor einer Woche ambulant aufgenommen und alle Vorbereitungen wurden getroffen. Tja, blöd nur, dass wir überall mindestens eine Stunde warten mussten. Da dachten wir uns ok ... und wurde versichert stationär würde alles vieeeeel besser laufen ... Und jetzt kommt überhaupt das schärfste. Stationäre Aufnahme am Montag ab 8 Uhr. Bettentransport zum MRT angeblich um 13 Uhr - ok gut. 13:43 saßen wir nach mehrmaligem Frag…en immer noch im Zimmer. 13:45 endlich Abfahrt. Schwiegereltern und ich sind also etwas essen gegangen. 30 Minuten später der Anruf - Chemo wird verschoben, WIR seien zu spät zum MRT gewesen. Hallo? Gehts noch? Von den Stationsschwestern wurden wir ausgelacht und bekamen gar spöttische Bemerkungen. Ihr sollt Leben retten und bekommt nichts auf die Reihe. DANKE FÜR NICHTS! Edit: 29.03.2019 Ich bin immer noch fassungslos, wie unwichtig ein Patient sein muss. Wir warten nun seit einer Woche auf eine Antwort, ob eine Operation notwendig ist oder nicht. Auf E-Mails, keine Antwort. Anders können wir niemanden erreichen. Ist es nicht schlimm genug dass Menschen krank sind? Warum könnt ihr nicht zügig und strukturiert arbeiten? Es ist traurig und ich kann nur wieder wiederholen, ganz klar: KEINE Empfehlung.

N
Nov 11, 2018
Reviewed on Facebook

ich bin durch Istagram darauf aufmerksam gemacht worden, dass eine junge Familie ihr kleines Baby 2 Tage nach der Geburt verloren hat!!! KEIN ARZT UND KEINE SCHWESTER haben die Ängste der Eltern, die Alarmsignale, das hohe Fieber, das Jammern des Kindes wahrgenommen. Die Eltern wurden als übervorsichtig abgestempelt. das hohe Fieber wäre nur durch das falsche Betten. 2TAGE NACH DER GEBURT IST DAS KinD GESTORBEN!!!! UND KEINEN IN DIESEM KRANKENHAUS SCHEINT ES ZU STÖREN. KEINER REAGIERT. Das so etwas Mitten in Deuschland passieren kann, ist schrecklich. das diese Menschen, die für den Tod eines bei der Geburt gesunden Babys verantwortlich sind, weiter arbeiten dürfen, ist UNVORSTELLBAR. Die Eltern werden ihres Lebens nicht mehr glücklich und diese Menschen werden nicht bestraft. ARMSELIG UND UNMENSCHLICH

M
Dec 13, 2018
Reviewed on Facebook

Ich danke Professor Drosten jede Woche für seine verständliche Aufklärung.

P
May 14, 2020
Reviewed on Facebook

Nach fast 3 Stunden Wartezeit ( 1.Hilfe )und das Gefühl das jeder nach mir als erster aufgerufen wurde , bin ich mir nicht mehr sicher ob ich ein Arzt oder einem Anwalt brauche 🤬

C
Apr 22, 2019
Reviewed on Facebook

Siehe Kommentar zu Maskenpflicht mit der Bitte an Dr. Drosten, als Kollege die gestellten Fragen endlich zu beantworten! The end of exponential growth: The decline in the spread of coronavirus A similar pattern – rapid increase in infections to a peak in the sixth week, and decline from the eighth week – is common everywhere, regardless of response policies[!!!!!!!!!!!!!!!!!!!] https//www.timesofisrael.com/the-end-of-exponential-growth-the-decline-in-the-spread-of-coronavirus/

H
Apr 29, 2020
Reviewed on Facebook

In diesem Krankenhaus würde ich einen großen Bogen mit einem Kind machen. Schon vor über 20 Jahren wurde bei meiner Tochter fahrlässig gehandelt und nun schon wieder bei einer Freundin. Dieses Kind stand kurz davor zu sterben. Aber bloß nicht da behalten, trotz Einweisung 🤬

G
Feb 12, 2020
Reviewed on Facebook

Meine Schwester lag auf der ITS 103i. Es wurde sich liebevoll ,in ihren letzten Stunden ,gekümmert . Auch uns Angehörigen, wurde die Zeit gegeben, die wir zum Abschied brauchten und auf unsere Fragen, sowie Wünsche, wurde eingegangen. Vielen Dank dafür.

S
Aug 26, 2018
Reviewed on Facebook

Gebt C.Drosten Nachhilfe in Sachen Sozialkompetenz. Ohne mit der Wimper zu zucken verkündet er die schlechtesten Nachrichten zu Corona. Er kann nichts positives im Kampf gegen das Virus beitragen, kennt aber bereits die nächste Corona-Welle mit viel mehr Toten. So stelle ich mir die Leute im Labor von Wuhan vor, die diesen Virus auf die Menschheit losgelassen haben. Genauso kalt!!!

Hospital accreditations of quality

German Cancer Society
German Cancer Society
Germany

German Cancer Society

The German Cancer Society is a non-profit organization. It unites clinical experts, researchers, medical technicians, nurses, psychologists, and other specialists in oncology.

TOP German hospital according to 2019 Focus ranking
TOP German hospital according to 2019 Focus ranking
Germany

TOP German hospital according to 2019 Focus ranking

Focus news edition determines the leading clinics and emergency hospitals in Germany. Only the best medical centers that have been assessed by experts can be included in the Top 10. The ranking captures 18 specialties: cardiology, cardiac surgery, vascular surgery, orthopedics, obstetrics, breast cancer, lung cancer, colorectal cancer, prostate cancer, brain tumors, radiotherapy, Alzheimer's disease, Parkinson's disease, multiple sclerosis, depression.

About the hospital

Date of content creation: 25.06.2014 · Last update: 14.09.2020

Germany, Berlin

Berlin Charite hospital is the most famous university hospital in Europe, which is of great historical and practical importance to Berlin in particular and Brandenburg on the whole. Kaiser Friedrich Wilhelm I who founded it in 1710 (for treatment of plague) had no idea that in 2010 the clinic will celebrate its 300th anniversary adding two universities. This merger promotes synthesis of professional skills of specialists of the two best German universities. The results of cooperation can be seen not only as an example of high quality service and medical care, but also in the results of research and experimentation held in Clinic because more than half of German scholars of the Nobel Prize in medicine are working for Charite.

Today the clinic continues to impress with numbers:

  • More than 100 clinics and institutes;
  • 17 centers in 4 different areas of the city;
  • 3,500 beds for admission of inpatients;
  • 13,000 employees;
  • 4,000 researchers and physicians;
  • 28,000 inpatients annually, 100,0000 outpatients
  • 7,000 operations per month;
  • 5,400 newborn babies per year;
  • 7,000 students trained at the Medical Faculty Hospital;
  • 1,2 billion euro as annual turnover.

Main divisions of the Hospital:

  • Oncology: a comprehensive cancer treatment center, radiotherapy clinic, hematology, tumor immunology, pulmonology;
  • Neurology: Hospital scientists are engaged in research of stroke, diagnosis of brain by means of imaging technique. 900 patients with problems of intracerebral hemorrhage to ischemic stroke or cerebral thrombosis are treated here annually;
  • Surgery: weight problems (obesity), visceral and transplantation, musculoskeletal, maxillofacial, plastic, reconstructive.

The research work of Charite specialists means a lot to the development of modern medicine in a global sense. First class results in preclinical studies, clinical studies and research in the field of health care products and pharmaceuticals are achieved in laboratories. This once again confirms the positive indices of the universities merger - incredible medical technologies are developed here. For example, six months ago, a robot operator started to work. It is designed for minimal interference in the internal organs, which is under high risk of damage during traditional operations. Now it can provide a unique precision and control up to three instruments at the same time, which allows to perform the operation at a level never possible before.

In addition to traditional treatment and rehabilitation, special attention is paid to palliative care. This allows patients with chronic diseases and with minimal chance of full recovery to enjoy their life. Doctors are working to minimize pain during the remaining period. The Clinic by itself with its beautiful architecture, friendly staff and qualitative treatment contribute to successful recovery.

Additional service
Transfer
Airport to clinic
$60 - $80
Clinic to airport
$60 - $80
Visa assistance
Available
Free
Accommodation
Hotel (apartments) near the clinic, billed daily
Requirements for admission
Patient's age
Up to 100 years
Payment methods

Cash
Credit cards
Bank account

What specialties in the hospital are the most demanded?

Patients choose Charité - Universitätsmedizin Berlin most frequently for:

What treatments do patients most often ask for?

Patients choose Charité - Universitätsmedizin Berlin most frequently to treat the following conditions:

What procedures do patients have most often?

The most common procedures in the hospital are:
Location
Charitéplatz 1, 10117 Berlin, Germany
Found mistake? Write us
Get a free consultation
Charité - Universitätsmedizin Berlin
telegram fbmessenger viber whatsapp mail
like Patients recommend this hospital
bookimed 13 patients chose this hospital last month
plus-square Individual treatment program and cost estimate
Submit a free request Get a free consultation Get a treatment program
clock Average answering time — 5 minutes

You'll get a treatment program within 4-48 hours

Slow connection. Wait for the end of loading to send a request.

Ask your questions to the hospital
Oops! Invalid number format. Check it once more!
Fill in the field
By clicking "Register my request", you agree to the Terms of Use and Privacy Policy
We have received your request!
Our medical coordinator will contact you shortly
How it works:
  • We find a medical coordinator familiar with the matter
  • You get a personal offer with step-by-step guide and the cost estimate
  • We arrange your travel including appointment scheduling and flights booking
  • You arrive at the hospital, we support you 24/7